Herzlich Willkommen auf der Seite der Schulsozialarbeit!

 

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Lehrerinnen und Lehrer und Interessierte,

 

 

 

mein Name ist Melanie Töllner und ich bin seit 01.Juni 2019 an der Grundschule Altengroden als Schulsozialarbeiterin tätig.

 

Als Schulsozialarbeiterin ist es mein Anliegen, allen Schülerinnen und Schüler der Grundschule Altengroden zu ermöglichen, mit Freude in der Schule zu lernen, Freunde zu finden, Spaß zu haben und „groß“ zu werden. Dabei gibt es manchmal jedoch den einen oder anderen Stolperstein, den es aus dem Weg zu räumen gilt. So suchen wir gemeinsam nach Lösungen diese Hürden zu nehmen - ganz nach dem Motto „Miteinander und Füreinander“. Zusammen geht´s einfach besser!

 

Die Hilfen und Unterstützungsangebote der Schulsozialarbeit richten sich dabei an alle Schülerinnen und Schüler sowie an Eltern und Lehrkräfte unserer Schule.

 

Alle Angebote können kostenlos, freiwillig und in einem geschützten Rahmen in Anspruch genommen werden. Ich unterliege der beruflichen Schweigepflicht.

 

Angebote

Für Schülerinnen und Schüler:                                        

  • Beratung und Unterstützung bei allen persönlichen, schulischen oder familiären Themen
  • Streitschlichtung
  • Erste Hilfe bei Krisen
  • Soziales Kompetenztraining (Einzel- sowie Gruppentraining)
  • Unterstützung im Ganztagsbereich durch eigene AG-Angebote
  • Kummerkasten
  • Begleitung von Wandertagen, Ausflügen, Exkursionen, Klassenfahrten etc.

 

Für Eltern:

  • Beratung bei schulischen oder familiären Problemen und in Erziehungsfragen
  • Vermittlung zwischen Schule und Familie
  • Unterstützung und Hilfe bei der Vermittlung und Begleitung zu außerschulischen Institutionen und Beratungseinrichtungen
  • Hausbesuche
  • Feste Sprechstunde: dienstags von 15:30 Uhr – 16.30 Uhr und nach Vereinbarung

 

Für Lehrerinnen und Lehrer:

  • Sozialpädagogischer/kollegialer Austausch und Beratung
  • Hospitation und Reflexion
  • Unterstützung bei der Elternarbeit
  • Bearbeitung von Klassen- oder Gruppenspezifischen Themenoder Problemen
  • Teilnahme an Elternabenden und Klassenkonferenzen
  • Begleitung und Unterstützung bei Aktivitäten wie Wandertage, Ausflüge, Exkursionen, Klassenfahrten etc.
  • Feste Sprechstunde: montags von 15:30 Uhr – 16.30 Uhr und nach Vereinbarung

 

Ich bin in der Regel von montags bis donnerstags von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr und freitags von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr in der Schule anzutreffen. Weitere Termine sind selbstverständlich auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

 

 

Kontakt:

 

Melanie Töllner

Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin B.A.

 

       Büro Raum 107

       04421 – 400718

       ….folgt

 

Mein Büro befindet sich rechts neben dem Haupteingang (Raum 107).

 

Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Sinne unserer Kinder der Grundschule Altengroden!

 

Melanie Töllner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kleiner Exkurs: Was ist eigentlich Schulsozialarbeit?

 

Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges, niedrigschwelliges sozialpädagogisches Angebot und ist zugleich die intensivste Form der Kooperation von Jugendhilfe und Schule. Die Schulsozialarbeit versteht sich als Bindeglied zwischen Familien, Schule und Jugendhilfe und arbeitet vorrangig präventiv auf der gesetzlichen Grundlage des SGB VIII. Sie wendet sich an alle Kinder der Schule, deren Familien und Lehrer mit dem Ziel, diese in verschiedenen Fragen oder auch schwierigen Lebenslagen zu beraten und zu unterstützen. Die Schulsozialarbeit möchte insbesondere Kinder bei der erfolgreichen Bewältigung des Schulalltages (mit all seinen Herausforderungen) begleiten und Bildungsbenachteiligung vermeiden und abbauen.

Somit zielt die Schulsozialarbeit darauf ab, den Schulalltag und die Schulatmosphäre positiv zu beeinflussen und zu einem guten Miteinander an der Schule beizutragen.